Schwimmen wie Hunde (2010)

Schwimmen
wie Hunde

Oder auf unelegante Weise gegen das Absaufen kämpfen.

Von Reto Finger

Ein temporeiches Theaterstück mit knackigen Dialogen und schnellen Szenenwechseln. Thema: Das Paar-Verhalten von Menschen, die in der Mitte ihres Lebens stehen. Aus Angst, am Glück vorbei zu existieren, gerät ihr Dasein immer mehr in Schräglage.

Premiere 8. September 2010

 

bilder_icon


Inszenierung
Bettina Glaus

Spiel
Manuel Kühne, Samuel Zumbühl, Erich Slamanig, Dagmar Hirsekorn, Claudia Schwingruber

Bühne
Barbara Pfyffer

Kostüme
Camilla Vielforth

Licht
Peter Göhler

Technik
Onsja Egli

Tonspur
Giancarlo Della Chiesa

Regieassistenz
Irene Wespi

Produktion
Andrea Zimmermann

Auge von Aussen
Philippe Bischof, Frederike Bohr

Grafik
Sarah Infanger

In Koproduktion mit Südpol Luzern und Burgbachkeller Zug